Baharat von Pfeffersack & Soehne I www.bio-vivo.ch
Baharat von Pfeffersack & Soehne I www.bio-vivo.ch
Baharat von Pfeffersack & Soehne I www.bio-vivo.ch

Baharat

Normaler PreisCHF 19.50
CHF 39.00/100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(Versand kostenlos ab CHF 85.00)

  • Dafür steht Pfeffersack & Soehne: keine Chemie, keine Gentechnik, keine Bestrahlung, keine Rieselhilfen, keine Geschmacksverstärker
  • traditionelle Würzmischung aus Nordafrika
  • für den orientalischen Geschmack an Fleisch, in Eintöpfen, im Couscous oder Falafel
  • auch herrlich an Tomatensauce und Grillgemüse

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Paprika, Kreuzkümmel, Stangenpfeffer, Schwarzer Pfeffer, Koriandersaat, Gewürznelke, Ceylon-Zimt, Minze, Kubebenpfeffer, Cardamom

Versandkostenfrei für Endkunden ab einem Bestellwert von CHF 85.00.

Als Versandkostenanteil werden in Rechnung gestellt: 
0 kg bis 2 kg CHF 09.00 
2.01 kg bis 5 kg CHF 11.00 
5.01 kg bis 10 kg CHF 12.00 
10.01 kg bis 20 kg CHF 17.00 
20.01 kg bis 30 kg CHF 24.00

Nur Postkartenbestellung: CHF 2.00

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Direkt aus dem Orient: Baharat von Pfeffersack & Soehne

Baharat bedeutet auf Arabisch „Gewürze“. Es ist eine Mischung aus traditionellen orientalischen Gewürzen, die auf verschiedene Weise verwendet werden. Es passt zum Beispiel perfekt zu Fleisch, Eintöpfen, Couscous, Falafel, gegrilltem Gemüse und Tomatensuppen, aber auch zu verschiedenen Saucen.

Baharat verleiht Gerichten und Mahlzeiten einen wunderbar würzigen orientalischen Akzent. Die Gewürzmischung wird traditionell kurz in Butter geröstet und dann mit den restlichen Zutaten vermischt. Sehr fein gemahlener Baharat kann auch als Tischgewürz verwendet werden.

Der Baharat von Pfeffersack und Söhne wird nach sorgfältig entwickelten und gut erhaltenen Rezepten gemischt und gemahlen, bevor es dann anschließend in wunderschönen Keramikgefäßen landet. Eine sorgfältige Herstellung garantiert den Erhalt ätherischer Öle und kostbarer Aromen.

Baharat ist so vielseitig wie Curry

Baharat wird hauptsächlich in Syrien, Israel, Libanon und Jordanien verwendet. Es ist auch in der türkischen Küche und in Gerichten des Nahen Ostens verbreitet. Es gibt kein Originalrezept oder ein genaues Datum der ersten Verwendung. Baharat verhält sich wie indisches Curry: Die Zusammensetzung und Menge der Gewürze variiert je nach Region.

Die Mischung enthält normalerweise eine Kombination aus warmen, süßen und würzigen Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Muskatnuss, Nelken, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika und schwarzem Pfeffer.

Zusätzlich zu seiner kulinarischen Verwendung wird Baharat manchmal in der traditionellen Medizin wegen seiner bekannten gesundheitlichen Vorteile verwendet, wie zum Beispiel, dass es die Verdauung verbessert und Entzündungen reduziert.



Das könntest du auch lieben...


Zuletzt angesehen